Low Carb Super Food Bowl, die satt macht

E I N K A U F S Z E T T E L

Spinatblätter, frisch oder gefroren
Banane
gepufftes Quinoa
Pfirsisch
Aprikosen
Himbeeren
Mandeln
Chiasamen
Leinsamen, geschrotet
Kakaonibs
Walnüsse
Kokosflocken


Als dritte Super Food Bowl kommt hier eine ohne Hafer. Insgesamt kommen hier eher weniger Kohlenhydrate vor, denn Quinoa hat ja einen großen Proteinanteil.

IMG_3440.jpg

Die Basis bilden wir aus einem Smoothie, hier: Spinat mit Banane. Ein ähnliches Prinzip findet sich in den Açai Bowls, die es zur Zeit überall gibt. Das hat den großen Vorteil, dass man den Smoothie nicht einfach hinunterkippt wie ein Glas Wasser, sondern ihn langsam auf der Zunge zergehen lässt und ihn genügend einspeichelt – für die Verdauung schon die halbe Miete!

IMG_3441.jpg

Der gepuffte Quinoa ersetzt den Hafer und „füllt“ die Bowl.
IMG_3442.jpg

Ich mag die platten, also die wilden Pfirsiche, am liebsten.

IMG_3443.jpg

Aprikosen.

IMG_3444.jpg

Himbeeren.

IMG_3446.jpg

Mandeln.

IMG_3447.jpg

Chiasamen.

IMG_3448.jpg

Leinsamen, geschrotet.

IMG_3450.jpg

Kakaonibs, also zerstoßene Kakaobohnen.

IMG_3451.jpg

Kann man auch wunderbar mitnehmen.

IMG_3452.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.